Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Amalfiküste Kampanien Reise

Sorrent

Teilen
Sorrent_Beitragsbild

Das bezaubernde Städtchen Sorrent gibt der Halbinsel Sorrent, die sich von Vico Equense bis Massa Lubrense erstreckt, ihren Namen. Sorrento, wie es auf Italienisch heißt, hat sich zu einem der berühmtesten Urlaubsziele Kampaniens gemausert.

Riesige Zitronen und köstlichen Limoncello aus Sorrent kennt wohl jeder von uns

Die einst unzugänglichen Gegenden bestehen heute aus einer Reihe zum Meer hinabfallender Terrassen, auf denen Zitrusfrüchte, Oliven und Wein angebaut werden. Von diesen hübschen Gärten aus verbreitet sich ein betörender Duft nach Orangen, Zitronen und Orangenblüten. In diesem kleinen Paradies mit seiner schönen Altstadt wechseln sich zerklüftete Küstenabschnitte mit kleinen, versteckten Stränden ab, die diese einzigartige Landschaft beleben.

Sorrent_Fliestext02

Der Duft der riesigen und schmackhaften Zitrusfrüchte ist allgegenwärtig

Von Sorrent aus sind die beliebtesten Reiseziele Kampaniens leicht zu erreichen.

Die Ausgrabungsstätten Pompeji, Herculaneum und Paestum, Neapel, der Vesuv, Capri, Ischia und die Amalfi-Küste liegen alle in nächster Umgebung. Für Naturliebhaber bietet Sorrent verschiedene Panoramawege mit fantastischem Ausblick über den Golf von Neapel und Wanderpfade, die in versteckte Buchten der Sorrentinischen Halbinsel führen. Wer kürzere und leichtere Strecken bevorzugt, könnte z.B. auf der Trasse der alten Römerstraße „Via Minerva“ von Massa Lubrense nach Sorrento wandern.

Tauchen Sie nach einem aufregenden Wandertag in die Kulinarik der Halbinsel ein!

Die Gastronomie besticht mit frischen, lokalen Produkten und verzaubert seine Gäste mit beliebten Fischgerichten und rustikaler Küche, welche die Sehnsucht nach dem Meer an Land stillen. Neben seiner landschaftlichen Schönheit floriert in der Altstadt das lokale Kunsthandwerk von Spitzen und Holzmosaiken, handgemachten Sandalen und Schuhen und in den Geschäften gibt es außerdem die berühmte Keramik aus Vietri zu erwerben. Beim Flanieren durch die Gassen laden zauberhafte, kleine Cafés zum Verweilen ein und an allen Ecken begegnet man der warmherzigen Gastfreundlichkeit der Einwohner.

Die Tradition von Sorrent wird in zahlreichen Veranstaltungen gefeiert

Wenn man Glück hat, feiert man gerade eines der zahlreichen Feste Sorrents, welche über das ganze Jahr verteilt stattfinden. Bei solchen Festen erlebt man unter anderem die Vorführung der Sorrentinischen Tarantella, eines alten folkloristischen Tanzes. Auch das Fest der heiligen Anna am 26. Juli ist ein Erlebnis. Dieses Fest wird von der Kirche von St. Anna mit einem gigantischen Feuerwerk gefeiert. Die Kirche liegt in dem kleinen Fischerdorf Marina Grande und ist von Sorrent über einen mittelalterlichen Treppenweg mit großen und breiten Stufen zu erreichen.

      

Lust auf Italien: November/Dezember 2020

Aktuelle Ausgabe: Lust auf Italien 6/2020

Südtirol

  • Meraner Land

San Marino

  • Kleinstaat in Mittelitalien

Parmigiano Reggiano

  • König der Käse

Trüffel

  • Diamanten der Küche

Maserati

  • Die Motoren Neptuns

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren