Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Emilia Romagna Ferrara Reise

Fahrradstadt Ferrara

Teilen
Beitragsbild Fahrradstadt Ferrara Emilia Romagna

Die Hauptstadt Ferrara, der gleichnamigen Provinz, ist von einer neun Kilometer langen Stadtmauer umgeben und kann zu Fuß oder auf dem Rad erkundet werden. Sie gilt als die Fahrradstadt Italiens. Der Altstadtbereich ist seit 1995 UNESCO-Weltkulturerbe und komplett autofrei zu genießen!

Verwöhnen Sie Ihre Sinne in der Fahrradstadt Ferrara

Fließtext Fahrradstadt Ferrara Emilia RomagnaUm wie in Amsterdam auf zwei Rädern durch die hübschen Straßen Ferraras zu rollen, gibt es zahlreiche Fahrradverleihe vor Ort. Auch vom Tourismusbüro werden kostenlos Stadtpläne mit eingezeichneten Rundtouren ausgehändigt. Die Karten mit den schönsten Fahrradrouten erhält man im historischen Stadtzentrum im Innenhof des Castello Estense, dem Wahrzeichen der Stadt im Herzen von Ferrara. Der Eingang des Büros ist leicht zu erkennen.

Fließtext 2 Fahrradstadt Ferrara Emilia Romagna

Beim Besuch von Ferrara kommt man kaum um die Coppia Ferrarese herum, ein Gebäck aus zwei zu einem Knoten verdrehten Hörnchen. Unbedingt probieren sollte man auch die Cappellacci di Zucca, kleine Nudeltaschen mit einer Kürbis-Kräuter-Füllung. In der Emilia-Romagna ist einfach für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Im Mai erwartet die Gäste der Stadt ein großes Fest beim Palio di Ferrara (seit 1279), dessen krönenden Abschluss ein aufregendes Pferderennen bildet.

Hier kommen Sie zur offiziellen Webseite der Stadt Ferrara!

   

Lust auf Italien: September/Oktober 2020

Aktuelle Ausgabe: Lust auf Italien 5/2020

Toskana

  • Abseits der Touristenpfade

Gardasee

  • Herbstliche Stimmung am Lago

Rom

  • Die Ewige Stadt

Vulkane

  • Feurige Aussichten

Köstliche Tintenfische

  • Grillen, Braten & Frittieren

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren