Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Treviso Venetien

Der Regionalpark von Treviso

Teilen
Beitragsbild Der Regionalpark von Treviso Venetien

Der Regionalpark von Treviso ist, direkt am Fluss Sile, im Südwesten der Stadt gelegen und hat als grüne Lunge der Gegend natürlich eine große Bedeutung. Entlang des Flusses wechseln sich die unterschiedlichsten Landschaften ab: Feuchtgebiete an seinen Quellen, wild fliesende Abschnitte in der Nähe der Stadt, und Lagunen an seiner Mündung. Der Fluss ist der längste Grundwasserquellen-Fluss Europas.

Der Regionalpark von Treviso und seine Wahrzeichen

Wegen ihres Abwechslungsreichtums ist diese Landschaft ein perfekter Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Ein dichtes Netz von kleinen Seen, Sümpfen, Torfmooren und Wasserläufen sind die Charakteristiken dieses faszinierenden Lebensraumes.

Das Castello Romano ist besonders bei Nacht ein echter Hingucker!

Talwärts von Treviso ändert sich die Landschaft, hier sind die Spuren einer mehr als tausendjährigen Besiedelung durch den Menschen erkennbar. Zeugen sind antike Wassermühlen, die die Städte Treviso und Venedig mit Mehl versorgten und mit deren Hilfe Papierfabriken und Werkstätten betrieben wurden sowie die herrlichen Villen, die zwischen 1400 und 1700 von adeligen Venezianern errichtet wurden und sich auch heute noch majestätisch in den Gewässern spiegeln.

Hier kommen Sie zur offiziellen Webseite des Regionalparks!

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren