Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Belluno Reise Venetien

Belluno

Teilen
Beitragsbild Belluno Venetien

Das malerische Belluno (venetisch: Bełun) ist in Norditalien gelegen und hat ca. 35.000 Einwohner. Sie ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Venetien. Belluno wurde im das Jahr 1999 zur Alpenstadt des Jahres gekürt.

Schon im 5. Jh. vor Chr. siedelten im Gebiet der heutigen Stadt die Veneter und Kelten. Die Kelten legten den Grundstein für den Namen der Stadt, „belo-donum“ bedeutet so viel wie „lichte Anhöhe“. Im 2. Jh. v. Chr. wurde Belluno die römische Reichsstadt „Bellunum“.

Fließtext 1 Belluno Venetien

Die Wahrzeichen von Belluno

Das Stadtbild wird vor allem von den markanten Dolomiten, die nördlich von der Stadt liegen und den beiden Flüssen Piave und Ardo geprägt, diese laden zum Flanieren ein.  Außerdem ist die historische Altstadt von Belluno äußerst sehenswert. Hier befindet sich unter anderem die im 16. Jh. errichtetete „Basilica di San Martino“, soweie die Kirchen „Chiesa di San Rocco“ und „Chiesa di San Pietro“. Sie überzeugen mit ihrer Architektur und ihren pompösen Gemälden. Zudem sollte man sich den im 15. Jh. errichteten „Palazzo die Rettori“ ansehen. Einige weitere Wahrzeichen, wie die „Fontana di San Gloatà“ befinden sich auf dem „Piazza del Duomo“.

   

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren