Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Livorno Reise Toskana

Norden von Livorno

Teilen
Livorno Beitragsbild

Das anmutige Livorno ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und liegt im Norden von Livorno. Sehr einladend sind die Restaurants auf den Felsenklippen der Küste, die einen wundervollen Blick auf das Meer gewähren. Sehenswert ist in der Altstadt die Hauptstraße Via Grande mit ihren Arkaden und Jugendstilvillen, saftigen Grünanlagen und Uferpromenaden. Im Norden der Altstadt hockt auf einem eigenen kleinen Inselchen die Fortezza Nuova, die Festung der von einem Wassergraben umgebenen Stadt. Und daneben liegt das Venezianische Viertel. Venezia Nuova (Neu-Venedig) ist durch für die Lagunenstadt typische Kanäle und Brücken geprägt.

Castel Boccale

Das Schloss Boccale ist ein wundervolles, architektonisches Juwel an der toskanischen Küste bei Livorno.

Wer sich auf macht nach Quercianella (ca. 5 km südlich von Livorno), für den lohnt sich ein Blick auf das Castel Boccale. Romantisch ruht sie am Ufer der Etruskischen Küste im Sonnenuntergang, während die Wellen der See ihr entgegen preschen. Im Juli findet hier übrigens zwischen dem Hafen von Livorno und Bagno Pancaldi der Palio Marinaro statt, die große Ruderregatta der toskanischen Küste. Das Wettrudern wurde bereits im Jahr 1400 zu Ehren von Cosimo di Medici ins Leben gerufen und bringt den Zuschauern jedes Jahr aufs Neue viel Spaß.

Der Norden von Livorno bietet wunderschöne Bademöglichkeiten

Fahren wir die livornische Küste einfach mal gen Süden ab. Als nächstes stoßen wir auf Quercianella. Ein kleiner idyllischer Badeort mit kiesigen Buchten zwischen Felsen und Meer. An den Felsoberflächen findet man die in Stein geschlagenen Badewannen der Römer.

Castiglioncello Fliestext

Herrschaftlich thronen die traumhaften Villen von Castiglioncello südlich von Livorno über den Klippen.

Auch heute legen sich die Touristen an heißen Tagen gerne in die Becken und die leichten Meereswellen über sich strömen. Das muss Wellness auf livornesisch sein. Castiglioncello trumpft mit winzigen Badebuchten zwischen hohen Klippen auf. Eine schöne Kulisse bieten an der felsigen Küste die hübschen Villen die in den Klippen über dem Meer stehen. Auf Trampelpfaden bahnt man sich hier den Weg zum Meer.

Piombino bietet eine historische Altstadt mit vielen kleinen Geschäften, Cafes und Restaurants.

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Nächster Beitrag