Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Friaul Julisch Venetien Reise

Ravascletto – Sutrio

Teilen

Das Skigebiet Ravascletto – Sutrio am Berg „Zoncolan“, ist eines der am besten ausgebauten Skigebiete Friaul-Julisch Venetiens. Ravascletto ist der wichtigste Ort des Valcalda-Tals und liegt in einem Talbecken auf 950 m Höhe am Fuße des Bergs Zoncolan.

Fließtext 1 Ravascletto – Sutrio Friaul Julisch Venetien Winter Ski

Das Panorama von Ravascletto – Sutrio

Von Ravascletto aus sind dank des Skilifts die auf 1.700 m Höhe gelegenen Skipisten zu erreichen, von denen aus sich im Osten ein Ausblick auf das gesamte But- und im Westen auf das Degano-Tal sowie auf die Berge „Crostis“ und „Arvenis“ bietet. Das Gebiet verfügt über 22 km Skipisten und über eine atemberaubende Aussicht auf die Karnischen, die Österreichischen und die Julischen Alpen. Die Pisten genügen hochprofessionellen Ansprüchen, weswegen Zoncolan häufig der Austragungsort für nationale und internationale Ski-Wettkämpfe ist.

Fließtext 2 Ravascletto – Sutrio Friaul Julisch Venetien Winter Ski

Sämtliche Pisten können bei Bedarf künstlich beschneit werden. Die längste Piste ist die Zoncolan 4 mit einer Länge von 2,6 km und einem Höhenunterschied von 830 m. In den vergangenen Jahren wurde hier viel in die Infrastruktur und weiteren Attraktionen investiert, um das Wintersportgebiet noch anziehender zu gestalten. Dazu zählt beispielsweise eine Arena für Boardercross und Freestyle, mehrere neue Pisten mit Liftanlagen und ein Kids Park mit Zauberteppichen.

Lust auf Italien: November/Dezember 2020

Aktuelle Ausgabe: Lust auf Italien 6/2020

Südtirol

  • Meraner Land

San Marino

  • Kleinstaat in Mittelitalien

Parmigiano Reggiano

  • König der Käse

Trüffel

  • Diamanten der Küche

Maserati

  • Die Motoren Neptuns

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren