Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Emilia Romagna Piacenza Reise

Provinz Piacenza

Teilen
Beitragsbild Provinz Piacenza Emilia Romagna

Eingeschlossen zwischen dem Po und dem Apennin Gebirge erstreckt sich die malerische Provinz Piacenza am westlichen Ende der Emilia-Romagna. Sie bildet mit ihren Gebirgsausläufern, Weinbergen und mittelalterlichen Dörfern das Tor zum Schlaraffenland. Die Provinz hat ca. 287.000 Einwohner, ihre Hauptstadt heißt ebenfalls Piacenza und liegt an der nördlichen Grenze des Gebiets.

Die wunderbare Natur der Provinz Piacenza

Fließtext Provinz Piacenza Emilia RomagnaMärchenhafte Burgen mittelalterlichen Ursprungs dominieren die herrschaftlichen Täler von Piacenza. Die Region ist geprägt von Tälern und Bergreliefs, mächtigen Festungen, Kirchtürmen und endlosen Panoramen. Die Region bietet die ideale Kulisse für Wanderungen und Sport aller Art, außerdem werden echte Feinschmecker in Piacenza ihr Glück finden.

 

In der Provinz gibt es viele Feste und Veranstaltungen, darunter das Fest des „Heiligen Antoninus“ in Piacenza, das Fest des „Heiligen Josef“ in Castell’Arquato, das „Fest des Heiligen Florentin“ in Fiorenzuola d’Arda, das Blumenfest „Infiorata del Corpus Domini” in Chiaravalle della Colomba und das Maifest „Carlin di Maggio“ in Cortebrugnatella.

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren