Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Apulien Lecce Reise

Torre Lapillo

Teilen
Beitragsbild 1 Torre Lapillo Adria Lecce Apulien

Die wunderbaren Strände von Torre Lapillo, in der Provinz Lecce, gehören zu den populärsten des Ionischen Meeres und erinnern an exotische Strände. Die Klippen bieten Möglichkeit zum Angeln. Das Wetter, die geografische Lage und seine natürlichen Eigenschaften, machen aus Torre Lapillo einen idealen Badeort. Hier verbringt man gerne seine Sommerferien.

Torre Lapillo – Traumstrände mit üppiger Vegetation

Fließtext Torre Lapillo Apulien Lecce Adria

Die Küste erstreckt sich von Punto Prosciutto bis Porto Cesareo und wechselt von langen Strecken mit sandigen Buchten bis zu niedrigen Klippen. Der Sand ist weiß und sehr fein. Im Norden der Ortschaft erstreckt sich der Lido degli Angeli, einer der längsten und schönsten Strände im Salento. Die Felsenküste ist flach, das Wasser klar und der Meeresboden zeichnet sich durch die typischen Korallenriffe aus. Hinter der Küste, genauer gesagt in der Nähe der Strände, gibt es immer noch die typischen Sanddünen mit ihren bezaubernden Wacholderbüschen.

Der restaurierte Wachturm ist auch unter dem Namen Torre di San Tommaso bekannt. Er wurde mit einer quadratischen Grundfläche gebaut und mit einer Eingangstreppe mit drei Bögen darunter versehen. Der letzte Bogen kam erst in jüngster Zeit dazu. Die Treppe endete tatsächlich an einer Zugbrücke. Der Turm ist 16 Meter lang und 17 Meter hoch. Der Turm ist Teil einer, einer ganzen Reihe von Wachtürmen entlang der salentinischen Küste. Die Türme wurden von Karl V. gebaut, um den Salento vor einer Invasion der Sarazenen zu schützen.

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren