Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Apulien Bari Reise

San Nicola Fest

Teilen
San Nicola Fest Beitragsbild

Eines der größten Feste ist das Fest San Nicola Fest, der Schutzpatron der Schüler und Studenten, Pilger und Reisenden. Ebenso wird er als Schutzpatron der Liebenden, der Alten, der Kinder und der Diebe angesehen.

San Nicola Fest – Bari als Pilgerstadt

Bei uns in Deutschland ist San Nicola als Nikolaus bekannt. In Bari ist er unter anderem auch als, „der wichtigste Schwarze Apuliens, der uns gelehrt hat, wie wir den Frieden bewahren in unseren Geschäftsgelegenheiten und unseren menschlichen Beziehungen“, bekannt. Das Zitat stammt von dem Ministerpräsidenten Apuliens Michele Emiliano. Im 11. Jahrhundert befand sich Bari unter der Herrschaft der Normannen und geriet in die Krise. Einigen Quellen zufolge soll San Nicola einem Geistlichen in dessen Traum erschienen sein, um diesen zu offenbaren er wolle in Bari zur Ruhe gebettet werden.

Zu Ehren von San Nicola wurde bald darauf eine Basilika gebaut und Bari entwickelte sich von Zeit zu Zeit zu einer bedeutenden Pilgerstadt. Bari feiert zu Ehren des heiligen Nikolaus jedes Jahr vom 7. Bis 9. Mai, dem vermuteten Tag der Ankunft ihrer Schiffe, ein großes Fest. Hierfür werden die Straßen und die Plätze prunkvoll geschmückt. Die Statue des Sankt Nikolaus wird von Personen in aufwendigen Kostümen bis zum Hafen begleitet und dann auf einem Boot umrundet.

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren