Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Venetien Verona

Alta Lessina mit dem Rad oder Pferd

Teilen
Alta Lessina mit dem Rad oder Pferd Beitragsbild

Alta Lessina mit dem Rad oder Pferd, wunderbare Pferdepfade und spannende Biketouren machen die Region zum Erlebnis. Sowohl erfahrene Sportler als auch Anfänger kommen auf ihre Kosten, außerdem kann man die örtlichen Schönheiten auch in voller Sicherheit auf Naturführungen entdecken.

Einzigartig – Alta Lessina mit dem Rad oder Pferd

Liebhaber von Ausflügen an der frischen Luft können die Veroneser Hochebene auch im Sattel entdecken. Es gibt keine bessere Art in unerforschte Orte vorzudringen und versteckte Pfade zwischen Bergen und Hügeln zu erforschen, als ein ruhiger Ausritt, bei dem man die Farben und den Duft der Natur in sich aufnehmen kann. Auf den Reiterwegen kommt man durch unberührte Landschaften, insbesondere im Oberen Lessinien, über die Weidekämme zwischen den Orten Fosse und San Giorgio. Hier kann man auf einem Ritt durch die Geschichte zwischen einer alten unbefestigten Militärstraße und den Schützengräben auf weichen Wiesen rasten, um schließlich seinen Weg fortzusetzen.

Alta Lessina mit dem Rad oder Pferd Beitragsbild Fließtext02

Wunderschönes Bergpanorama, welches sich ideal für Radtouren und Pferdetouren anbietet.

Mit dem Mountainbike kann man die charakteristischsten Winkel des lessinischen Naturschutzgebiets am schnellsten, umweltgerecht und mit viel Spaß entdecken. Es gibt viele Routen, auf denen die Fans der breiten Reifen und Pedale, die Schönheiten der Natur und der Architektur Lessiniens, der Heimat von Paola Pezzo, der doppelten Mountainbike –Olympiasiegerin entdecken können. Die meisten Fahrradrouten sind auch für unerfahrenere Radler geeignet, während anspruchsvolle Biker auch anstrengende Anstiege und technische Passagen finden, die eine echte Adrenalingarantie sind.

Fahrradvermietungen vor Ort machen diese wundervolle Erfahrung auch für weniger trainierte Radfahrer möglich. Besonders die E-Bikes erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, da man mit ihnen problemlos und nahezu ohne Anstrengung die wunderbaren Weiler und das schöne Weideland genießen kann. Außerdem besteht die Möglichkeit, auf E-Bike-Touren mit erfahrenen Führern das gesamte Gebiet der Berglandschaft Lessinien mühelos und mit maximalem Fahrspaß zu entdecken.

Lust auf Italien: November/Dezember 2020

Aktuelle Ausgabe: Lust auf Italien 6/2020

Südtirol

  • Meraner Land

San Marino

  • Kleinstaat in Mittelitalien

Parmigiano Reggiano

  • König der Käse

Trüffel

  • Diamanten der Küche

Maserati

  • Die Motoren Neptuns

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren