Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Marken Pesaro-Urbino Reise

Tavullia

Teilen
Tavullia Beitragsbild

Das Gebiet von Tavullia liegt auf Hügeln, die im Tal vom Fluss Foglia durchflossen werden, mit Blick auf die Berge und der Adria. Tavullia steht für landschaftliche Schönheit, Gastfreundschaft, Geselligkeit, Sport und Leidenschaft.

Tavullia – die Heimat von Valentino Rossi

Es ist ein Land der weiten Räume, ein Land der Kurven. Straßen, die dazu einladen, in Freiheit unterwegs zu sein. Es ist kein Zufall, dass die Geschichte eines der größten Motorradfahrer aller Zeiten hier begann. Valentino Rossi ist in Tavullia geboren und aufgewachsen, und hier hat er seine Legende begründet. Hier ist der Sport ein wichtiger Bestandteil, der andere Disziplinen und andere Champions begeistert und mit einbezieht. Heute betreibt Valentino am Ortsrand von Tavullia seine VR46 Ranch. Sie dient allerdings nicht etwa dem Ackerbau oder der Viehzucht, sondern als VR46-Academy. Auf dem Gelände befinden sich fast 100 Offroad-Motorräder mit welchen Rossi mittwochs und samstags begabte Mitglieder trainiert.

Tavullia Fließtext01

Die Rennstrecke von Valentino Rossi liegt nur ein kleines Stück außerhalb von Tavullia und ist ein wahrer Teil der Moto-GP Legende.

Tavullia hat aber auch noch mehr Geschichte zu bieten. Schon im Zweiten Weltkrieg ging das Dorf in die Geschichtsbücher ein. Damals errichtete die deutsche Wehrmacht mit 2000 Zwangsarbeitern die Gotenlinie als vermeintlich uneinnehmbares Bollwerk von Pisa bis Rimini. Sie führte quer über den Apennin, um die Alliierten vom Norden Italiens fernzuhalten. Im Juni 1944 durchbrachen die Kanadier allerdings die Grenzbefestigungen – ausgerechnet in Tavullia.

In einem Nebengebäude der Kirche in Tavullia befindet sich das Hauptquartier des weltweit tätigen offiziellen VR46-Rossi-Fanclubs. Hier sind alle Merchandising-Artikel erhältlich, zusätzlich gibt es aber auch alle möglichen Lederkombis und Rennbikes aus der Vergangenheit. In ein bis zwei Jahren soll in Tavullia ein offizielles Museum eröffnen, wie es Márquez in Cervera gemacht hat und Lorenzo und Andorra. An der Ortseinfahrt Tavullia sieht man zudem ein Verkehrsschild mit der 46. Es soll im Ortsgebiet eine Höchstgeschwindigkeit von 46 km/h vermitteln.

       

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren

Colli al Metauro Beitragsbild
Pergola Beitragsbild
Sassocorvaro Auditore Beitragsbild
Gradara Beitragsbild