Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Bologna Emilia Romagna Reise

Bologna

Teilen
Beitragsbild Stadt Bologna Emilia Romagna

Antike Universitätsstadt, kulinarische Hochburg, belebtes Stadtzentrum. Diese besondere Mischung macht Bologna zu einem wunderbaren Ziel für eine Städtereise. „Die Gelehrte“ (la Dotta) wird sie genannt, denn sie besitzt die älteste Universität Europas.

Aufgrund ihrer guten, reichhaltigen und traditionellen Küche und ihrer zahlreichen Spezialitäten, wie den hausgemachten Tortellini oder der Mortadella Wurst, trägt die Stadt zudem den Beinamen „Die Fette“ (la Grassa). Und wegen der prägnanten Farbe ihrer Backsteine, aus dem in Bologna fast alles erbaut ist, verdankt sie ihren Beinamen „Die Rote“ (la Rossa).

Fließtext Bologna Stadt Emilia Romagna

Bologna – Auch im Regen schön

Eine Besonderheit von Bologna sind die Arkadengänge, die auf fast 40 km Fußgängerpassagen bilden. Im Mittelalter gab es ein Gesetz, das diese Bauweise vorschrieb, um Wohnraum für die expandierende Stadt zu schaffen. Heute ist es ein schönes Erlebnis, durch die schattigen Laubengänge die weitläufige Innenstadt mit ihren Plätzen, Kirchen und Palästen zu entdecken. Die Arkaden ermöglichen es somit ganz gemütlich durch die Straßen der Stadtmitte zu spazieren, Einkäufe zu erledigen oder sich von einem Museum ins nächste zu begeben. Schutz ist bei allen Wetterbedingungen garantiert.

Mehr Infos Hier!

   

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren