Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Bologna Emilia Romagna Reise

Basilica di San Petronio

Teilen
Beitragsbild Basilica di San Petronio Bologna Emilia Romagna

Im Süden der Piazza Maggiore, in Bologna, befindet sich die Basilica di San Petronio – die größte Pfarrkirche der Welt und eine der bedeutendsten Italiens.

Basilica di San Petronio – Geschichte und Stil

Ursprünglich, zu Baubeginn im Jahr 1390, sollte die Basilica größer werden als der Petersdom in Rom, diesen Plan hatten die Kirchenoberen jedoch rechtzeitig vehement unterdrückt. Geweiht ist das Gotteshaus dem Schutzpatron Bolognas, einem Bischof aus dem 5. Jahrhundert.

Fließtext Basilica di San Petronio Bologna Emilia Romagna

Präsentieren muss es sich mit seinen 200 Metern Länge jedoch leider in unvollendetem Rohzustand. Die unfertige Fassade ist im unteren Bereich mit rotem und weißem Marmor, den Farben der Stadt, verkleidet.

Fließtext 3 Basilica di San Petronio Bologna Emilia Romagna

Der Innenraum der Kirche zeigt im gotischen Stil wunderschöne Spitzbögen und prachtvolle Buntglasfenster. An den Seiten des Raumes befinden sich 22 kleine Kapellen mit kostbaren Malereien und faszinierenden Skulpturen, darunter ebenfalls eine bemalte Terrakottagruppe. Sie zeigt die „Beweinung Christi“ von Vincenzo Onofri geschaffen (spätes 15. Jahrhundert).

Hier finden Sie weitere Informationen zur Basilica di San Petronio

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren