Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Apulien Lecce Reise

Porto Cesareo

Teilen
Beitragsbild Porto Cesareo Adria Apulien Lecce

Das verträumte Fischerdorf Porto Cesareo mit ca. 6.000 Einwohner in der Provinz Lecce liegt etwa 27 km von der Provinzhauptstadt entfernt. Hier gibt es rund 17 km feinste Sandstrände mit teilweise bis zu 7 m hohen Dünen. Vor Porto Cesareo befinden sich wunderschöne kleine Inseln wie die Isola Grande und die Isola dei Conigli (Kaninchen-Insel), bekannt für über 200 verschiedene Pflanzenarten.

Porto Cesareo – Traumstrände

Porto Cesareo ist ein beliebter Touristenort, natürlich wegen seiner traumhaften Strände wie Punta Prosciutto und den Torre Lapillo. Diese beiden bieten den feinsten weißen Sand im Salento, während ihr flaches und kristallklares Wasser sie zu einem Paradies macht, das einen Besuch wert ist.

Porto Cesareo ist aber auch für seine Fischereien und die Fischrestaurants bekannt. Hier gibt es nicht nur die größte Fischereiflotte im Salento, sondern auch viele Fischgeschäfte. Natürlich finden hier auch viele Fischmärkte statt.

Die antike Geschichte des Ortes kann man schnell an den vielen Wachtürmen erkennen. Die Türme Torre Cesarea, Torre Lapillo, Torre Chianca und Torre Castiglione wurden im 16. Jahrhundert errichtet, um das Gebiet vor feindlichen Invasionen zu schützen.

 

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

 

Stichwörter
Letzer Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren