Tippen um zu suchen

Freizeit Reise Trentino

Aktivurlaub Trentino

Teilen
Aktivurlaub Trentino

Das Trentino ist wahrlich reich gesegnet. Atemberaubende Berge, saftige Täler und eine Menge an Seen laden förmlich zum Urlaub ein. Aber neben perfekter Erholung in wunderschöner Umgebung hat das Trentino auch ein üppiges Angebot an Freizeit und Sportaktivitäten zu bieten – Aktivurlaub Trentino.

Kaum eine andere Region Italiens hat soviel zu bieten, wie das Trentino. Die wunderschöne Natur des Trentino hat einen Trumpf: die Brenta-Dolomiten, die im Sommer zum Wandern, Fahrrad- und Motorradfahren einladen.
Das Trentino ist so vielfältig, dass die Entdeckung des herrlichen Landes sicherlich nicht mit einem einzigen Urlaub erledigt ist. 30 Prozent der Gesamtfläche sind Naturschutzgebiet. Dazu zählen die drei Naturparks Stilfser Joch, Paneveggio-Pale di San Martino und Adamello-Brenta sowie mehrere Biotope. Wer das ursprüngliche Hinterland erleben will, macht das am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad bzw. Mountain- oder E-Bike, die es übrigens an vielen Stellen zu leihen gibt.

Breites Sportangebot – Aktivurlaub Trentino

Neben Wellness, Erholung und Baden gibt es ein breites Sportangebot. Wandern: An die 1.000 bestens beschilderte Wanderwege führen durch den Naturschatz Trentino. Dabei reicht die Palette von leicht bis schwierig, von Tages- bis hin zu Mehrtagesausflügen.
Klettern: Das Trentino ist ebenso die perfekte Kulisse für Kletterer. Es gibt wundervolle Kletterwände quer in der Region verteilt. Arco in der Nähe des Gardasees gilt dabei als das Klettereldorado. Hier treffen sich jährlich die besten der besten zum Wettkampf an und in der Wand. Im „Climbing Stadium“ findet das Rock Master, dieser berühmte Wettbewerb statt. Ansonsten steht das Kletterstadion bei Regen oder nachts jedem zur Verfügung, der sich an der zum Teil anspruchsvollen Wand versuchen will.

Radfahren und MTB: Für die Radfahrer stehen 400 Kilometer gepflegte und markierte Radwege parat. Sie führen auf fantastische Hochebenen, über wundervolle Mountainbiker können im Trentino aus dem Vollem schöpfen: Satte 4.500 Kilometer Biker-Routen warten darauf, in Beschlag genommen zu werden. Auch hier sind in allen Schwierigkeitsstufen genügend Pisten vorhanden.Pässe und durch herrliche Täler.

Val di Pejo-Radfahren-960

Die Region Val di Sole, Pejo e Rabbi ist ein Radrouten-Paradies. Mit über 400 Radrouten steht Freizeitsportlern und Aktivurlaubern vor Ort ein großes und sehr abwechslungsreiches Angebot zur Auswahl.

Wassersport: Aber nicht nur Wandern, Klettern und Mountainbiken steht im Trentino auf dem Programm, sondern auch der Wassersport. Kanufahren, Segeln und Surfen ist nicht nur am Gardasee ein Genuss, sondern auch am Lago di Molveno. Dafür sorgt der Wind „Ora del Garda”, der von März bis Oktober beinahe ganztätig weht.

Weitere Sportarten die im Trentino hervorragend auszuüben sind, sind Canyoning, Golf, Paragleiten und Tauchen.

Titelfoto: © Trentino Marketing

Lust auf Italien: März/April 2020

Aktuelle Ausgabe: Lust auf Italien 2/2020

Sardinien

  • Türkisblaues Wasser & Traumhafte Strände
  • Spezialitäten aus Sardinien

Valsugana

  • Urlaubsparadies bei Trento

Toskana

  • Die Chianti-Region

Latium

  • Ausflugsziele außerhalb von Rom

Mailand

  • Shopping- und Modestadt

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag