Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Venetien Verona

Valpolicella

Teilen
Valpolicella Beitragsbild

Valpolicella ist ein sehr hügeliges und eines der bedeutendsten Weinanbaugebiete, das sich südlich des Gardasees bis nach Verona erstreckt. Insgesamt werden hier bis zu 19 verschiedene Gemeinden gezählt, die alle samt zum Gebiet des Valpolicella Weins gehören. In der Region liegen sehr viele Gutshöfe und natürlich auch entsprechende Gebäude aus vergangenen Zeiten.

Valpolicella – das Weinanbaugebiet Italiens

Das Weinanbaugebiet Valpolicella besteht aus drei abgegrenzten Gebieten. Begrenzt wird es durch den Fluss Etsch und den Bergen des Monti Lessini und im Osten durch das Weinanbaugebiet Soave.

Valpolicella Fließtext01

Die Trauben hinter dem bekannten und einzigartigem Valpolicella Wein.

Die Valpolicella Weine sind weltweit bekannt und tragen das DOC Gütesiegel. Seit 2002 gibt es die Strada del Vino Valpolicella. Liebhaber von gutem Wein, sowie Essen kommen voll auf Ihre Kosten. Viele Weinkeller und Weingüter laden zum Probieren ein. Hier können Sie den Valpolicella Superiore, Recioto und Amarone verkosten.

Besonders charakteristisch ist das „Festa delle Fae“ (Ackerbohnenfest), das am 2. Novembersonntag in der Ortschaft San Giorgio di Valpolicella stattfindet. Mit traditionellen Kostümen, der Verkostung von Ackerbohnensuppe, Kastanien und Wein-Klassikern. Vom Gardasee aus ist das Gebiet „Valpolicella Classico“ am schnellesten zu erreichen. So erreicht man mit dem Auto in knapp 20 Minuten bereits das Valpolicella-Gebiet.

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren