Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Arezzo Reise Toskana

Die Antiquitätenmesse von Arezzo

Teilen
Antiquitaetenmesse Beitragsbild

Die Antiquitätenmesse von Arezzo, Fiera Antiquaria, ist mehr als nur ein Markt für alte Dinge, sie ist lebendige Tradition, Stadtgeschichte. Seit dem Jahr 1968 ist die Messe fester Bestandteil der Stadt und der Kultur Arezzos.

Die Antiquitätenmesse von Arezzo – Leidenschaft für die Schönheit

Ivan Bruschi wurde 1920 als jüngstes von sechs Kindern geboren. Nachdem er in Florenz gelebt und in der Kunstgalerie seines Bruders gearbeitet hatte, kehrte Ivan nach Arezzo zurück. Hier eröffnete er 1958 sein Antiquitätengeschäft, das sich bald zu einem internationalen Treffpunkt entwickeln sollte. Zur gleichen Zeit restaurierte er den alten Familienpalast in der Nähe der Piazza Grande und verwandelte ihn in einen Ort für kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen. Nach einer seiner Reisen nach London, wo Bruschi vom Portobello-Markt beeindruckt war, beschloss er, seine persönlichen und beruflichen Erfahrungen mit seiner Liebe zu Kunst, Antiquitäten und seiner Stadt zu verbinden. Am 2. Juni 1968 wurde die Fiera Antiquaria ins Leben gerufen, die erste Veranstaltung dieser Art in Italien.

Zu dieser Zeit war die wunderschöne Altstadt von Arezzo in einem vernachlässigten Zustand. Grund war die Abwanderung von Unternehmen und Bürgern in die neuen Viertel, die jenseits der alten Stadtmauern gebaut wurden. Die Antiquitäten wurden zu einem festen Bestandteil der wirtschaftlichen Aktivitäten von Arezzo und brachten Leben in den alten Stadtkern, der sich wieder für Werkstätten und Handwerker öffnete. Dies hatte erfreulicherweise eine nachhaltige Wiederbelebung der Geschäfte zur Folge.

Antiquitätenmesse Fließtext01

Die Antiquitätenmesse Fiera Antiquaria ist ein Ort für Kunst und Kultur und definitiv ein Erlebnis in der Stadt Arezzo.

Seitdem steht das historische Zentrum ununterbrochen jeden ersten Sonntag im Monat und den vorhergehenden Samstag ganz im Zeichen der Fiera Antiquaria. Die Antiquitätenmesse bietet Besuchern aus aller Welt eine riesige Vielfalt an Objekten und lädt Liebhaber und Experten zum Stöbern ein. Längst hat diese Tradition für das Leben in Arezzo einen unbestreitbaren wirtschaftlichen sozialen und kulturellen Wert erlangt.

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren