Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Kronplatz Reise Südtirol

Bruneck

Teilen
Bruneck Beitragsbild

In Bruneck laufen die Fäden zusammen – die Kleinstadt ist nicht nur der geografische, sondern auch der wirtschaftliche Mittelpunkt des Pustertals. Bruneck (ital. Brunico) mit ca. 16.000 Einwohnern liegt auf 835 m Höhe, umrahmt von den Bergen: Im Norden das Ahrntal mit seinen Gletschern und den Zillertaler Alpen und im Süden das Gadertal mit den herrlichen Dolomiten. Um das Jahr 1250 erbaute der Brixner Bischof Graf Bruno von Wullenstätten und Kirchberg auf dem Schlossberg eine Burg und legte damit den Grundstein für die 1256 urkundlich erwähnte Stadt.

In Bruneck, wo also das Tauferer Ahrntal und das Gadertal ins grüne Pustertal münden, hier wo die Ahr in die Rienz fließt, hier trifft mondänes Flair auf das urtypische Südtirol: in Form von Architektur, sowie von Kultur- und Freizeitangeboten.

Bruneck Fliestext

Bruneck liegt im Herzen des Pustertales, am Fuße des Hausberges Kronplatz.

Bruneck und das RIPA

Das Schloss Bruneck, auf seinem bewaldeten Hügel, befindet sich das Messner Mountain Museum RIPA. Einst Sommersitz der Fürstbischöfe, werden hier Bergvölker aus Asien, Afrika, Südamerika und Europa vorgestellt wobei ihre Kultur, ihre Religion sowie der jeweilige Tourismus beleuchtet werden. Die Bergkultur spiegelt sich im Alltag der Bergbewohner wider, die den Gebirgen der Erde Leben und Geschichte geben. Dieses Erbe der Berge“, das seit Jahrtausenden auch das Überleben hoch oben am Abgrund sichert, kann man hier nachempfinden.

Schreitet man durch eines der imposanten Stadttore in Bruneck, findet man sich inmitten bunten Treibens wieder. Kleine Läden neben Boutiquen, Cafés und Vinotheken säumen die lange Stadtgasse. Im Jahr 2009 wurde Bruneck zur lebenswertesten Kleinstadt Italiens gekürt.

 

Südlich von Bruneck befindet sich der Hausberg der Gemeinde, der Kronplatz, der 2.275 Meter hohe Berg ist natürlich im Winter ein wunderbares Skiparadies. Im Sommer ist dieser Berg ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, Wanderer und Biker.

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag