Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Friaul Julisch Venetien Reise Udine

Venzone

Teilen

Die malerische Gemeinde Venzone (deutsch Peuscheldorf beziehungsweise Peuschelsdorf) liegt am Eingang in das Canale del Ferro, in Friaul-Julisch Venetien. 2017 wurde es in die Liste der schönsten Dörfer Italiens „Borghi più belli d’Italia“ aufgenommen.

Venzone war durch seine Lage am Tagliamento in unmittelbarer Nähe zu den schroffen Felsen des Kanaltales ein idealer Standort für die Gründung einer Siedlung. Die Kelten waren die ersten, die sich nachweislich hier niederließen.

Fließtext 0 Venzone Udine Friaul Julisch Venetien

Kirche “Chiesa di Santa Caterina

Dass auch die Römer später diese Handelsroute nutzten beweisen noch heute immer wieder Hinweisschilder auf die „Via Julia Augusta“, die von Aquileia Richtung Österreich führte. Die Hunnen, die Langobarden und viele weitere Völker durchzogen dieses Gebiet, bevor es nach wechselvoller Geschichte zu Italien kam. In den Nachkriegsjahren begann mit dem aufkeimenden Wohlstand der Adria-Tourismus, der mit der Bundesstraße SS13 direkt an Venzone vorbeiführte.

Fließtext 1 Venzone Udine Friaul Julisch Venetien

Venzone und der Lavendel

Den “Palazzo della Lavanda” mitten im Zentrum kann man nicht übersehen. Genaugenommen, man riecht es schon von der Weite! Lila Dekorationen und der typische Geruch lassen erahnen, welcher Wirtschaftszweig hier Fuß fassen konnte. Typische und ungewöhnliche Produkte aus Lavendel werden im Laden angeboten und bei Interesse freundlich erklärt. Aus einer Idee, die nicht von allen ernst genommen wurde, ist ein florierender Geschäftszweig geworden, der vielen Bewohnern ein sicheres Einkommen ermöglicht.

Obwohl Venzone nur ca. 2000 Einwohner hat, gibt es mehrere, zumeist regional typische Osterien und Trattorien, sowie ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Kategorien. Die Gemeinde Venzone ist nur 35 km von Udine und ca. 100 km von den Badeorten Grado und Lignano entfernt.

Hier kommen Sie zur offiziellen Webseite der Gemeinde!

   

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren