Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Emilia Romagna Reise Rimini

Cattolica

Teilen
Cattolica_Beitragsbild

Die „Königin der Adria“ Cattolica war bis zu den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts nur ein kleines Fischerdorf. Im Laufe des 20. Jahrhunderts hat es der Ort geschafft sich als einer der bekanntesten Badeorte an der Adria zu behaupten.

Der klassische Urlaub an der Riviera mit Meer, Strand und Erholung ist in Cattolica ideal. Aber es gibt noch einen weiteren Aspekt von Cattolica, der den Ort zu einem attraktiven Ziel macht. Das Hinterland ist lebendig und reich. Ausflüge in die mittelalterliche Dörfer Gradara, Montefiore, oder Mondaino bereichern die Ferien und liefern eine gelungene Abwechslung. Und so ganz nebenbei kann man auf kulinarische Entdeckung gehen und Weintouren unternehmen.

Cattolica „da mare“ hat schon immer Familien angezogen. Es gibt ruhige Strände und viel Service für Jung und Alt. Die Stadt wird von zwei Promenadenabschnitten durchzogen, Viale Giosuè Carducci im Norden und Lungomare Rasi Spinelli im Süden.

Ebenfalls ein absolutes Muss ist das Aquarium von Cattolica, das größte im ganzen Adriaraum. Mit einer Fläche von über 110.000 Quadratmetern empfängt das Aquarium seine Gäste direkt am Meer. Hier gibt es über 3.000 Fische von 400 verschiedenen Gattungen aus allen Meeren der Welt zu bestaunen.

     

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren