Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Gröden Reise Südtirol

Weißer Winter in Gröden

Teilen
Selva_Wolkenstein

Ein traumhafter Urlaub mit Abfahrtslauf, Langlauf und Wanderungen im Schnee, mitten in den traumhaften Bergen der Dolomiten.

Das Grödnertal mit St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein ist in der ganzen Welt bei allen Skiliebhabern bekannt, die hier einen Winterurlaub mit unendlichen Vergnügungsmöglichkeiten im Freien verbringen wollen.

Die Sellaronda, die legendäre Skirundtour um das Sellamassiv mit Verbindung zu Seiser Alm und Dolomiti Superski (12 Skigebiete mit 1.200 km Pisten), erfüllt die Wünsche aller Skifahrer vom Anfänger bis zum Profi. Ein einziger Skipass gilt für über 500 km Pisten, von denen 95% mit künstlicher Beschneiung gesichert werden.

Ein Großteil der Skigeschichte Italiens – und nicht nur dieses Landes – wurde auf den Pisten und Hängen in diesem Tal geschrieben. Dazu trugen Champions verschiedener Disziplinen (wie Isolde Kostner, Werner Perathoner und Peter Runggaldier) bei, aber natürlich auch der Weltcup, der mit seinen Rennen jedes Jahr vor Weihnachten auf der legendären Saslong-Piste mit ihren 3,4 km Länge und 839 m Höhenunterschied ausgetragen wird.

Gröden bietet auch Gastronomie in hoher Qualität sowie Kunst und Kultur, denn das Tal hat eine bedeutende Geschichte und sehr starke Traditionen, in denen seit jeher das Erbe der Ladinischen Volkskultur noch sehr lebendig ist. Jedes Jahr finden viele Initiativen und Events statt, die den Besuchern die Besonderheiten dieses Erbes vermitteln.

Die ganze Grödner Gastronomie – von den “Sternerestaurants” bis zu den Berghütten und Bauernhöfen – basiert auf uralten Rezepten, die von den Köchen vor allem mit lokalen Rohstoffen fantasievoll zubereitet werden.

Die Geschichte des Holzkunsthandwerks reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück. Heute gibt es viele Künstler im Tal, und die „Galerie UNIKA“ und die „ART52 Musterschau des Grödner Kunsthandwerk“ zeigen die Arbeiten und Kreationen der größten Meister.

Skifahren ValGardena

Das Grödnertal (Val Gardena) bietet eine faszinierende, einzigartige Landschaft, Pistenerlebnisse in neuer Dimension und eine reizvolle Kulisse für Anfänger und Profis.

Skilaufen in Gröden

Das Grödnertal blickt auf hundert Jahre Erfahrung im Tourismus zurück und vereint eine starke, reizvolle kulturelle Tradition mit hochmodernen Technologien und Infrastrukturen, die allen Wintersportliebhabern einen idealen Urlaub ermöglichen.

Die große Neuheit der kommenden Wintersaison ist der supermoderne 8-er Sessellift mit Sitzheizung „Gran Paradiso“, der erste in Italien, der mit seiner längeren Trasse eine direkte Anbindung an die Sellaronda gegen den Uhrzeigersinn und damit an die berühmte „Steinerne Stadt“ bietet. Der neue Sessellift wurde – abgesehen vom funktionalen Aspekt und dem Komfort – auch für das „Vergnügen“ entwickelt: Er ist nämlich mit wunderschönen blauen Hauben ausgestattet, so dass der Ausblick im Vergleich zu den verbreiteten rauchgrauen Hauben noch spektakulärer wird. Er hat eine Kapazität von stündlich 2.200 Personen, bewältigt eine Länge von 1 km mit einem Höhenunterschied von 231 m in 3,21 Minuten und wird schon zum 8. Dezember betriebsbereit sein, denn der Feiertag Mariä Empfängnis bietet sich für ein verlängertes Wochenende an.

Ladies First

Val Gardena Active „Ladies Special“ ist ein Programm für den Winterurlaub speziell für Frauen, die einen Urlaub in diesem zauberhaften Dolomitental verbringen wollen und sich für verschiedene kulturelle, kulinarische und sportliche Aspekte interessieren.

Die Aktivitäten des „Ladies Special“ sind vielfältig, aber der gemeinsame Nenner lautet: Erholung. Die Tage werden also angenehm verbracht mit Wanderungen, Morgensport und Kochkursen.

Mit diesem reichhaltigen Programm entdecken die Teilnehmerinnen, wie viel das Grödnertal landschaftlich, aber auch in anderer Hinsicht zu bieten hat.

Nach einem intensiven Tag sind zum Beispiel die Städtchen St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein ein wunderbares Ziel, um sich einen schönen Aperitif in Gesellschaft zu gönnen oder shoppen zu gehen. Die Angebote des Programms „Ladies Special“ haben unterschiedliche Preise, wobei für die Partner von Val Gardena Active erhebliche Ermäßigungen gelten.

Informationen: http://www.valgardena-active.com

ValGardena-Traumhafte Kulisse

Herrlicher Blick auf die Holzhütte vor dem berühmten Langkofel, mitten in den verschneiten Dolomiten – einfach nur genießen…

#ValGardenaFriends

“ValGardena Friends” ist ein Projekt für alle, die dieses Tal lieben und gern Freundschaft schließen und andere Menschen mit derselben Leidenschaft kennen lernen wollen. Diese Community spricht alle Sprachen, die Mitglieder interagieren miteinander, fragen nach Informationen und verabreden sich zum Skilaufen oder für einen gemeinsamen Ausflug.

Wer an den Weißen Wochen #valgardenafriends teilnimmt, kann sich auch an einem tollen Wettbewerb beteiligen. Wenn man nämlich die schönsten Fotos vom Urlaub postet, nachdem man sich auf www.valgardena.it/friends registriert hat, kann man einen solchen Urlaub für das kommende Jahr gewinnen. Und auch wer nicht die Möglichkeit hat, in den betreffenden Wochen ins Grödnertal zu kommen, kann sich trotzdem bei der Community anmelden und erhält ein Gadget als Geschenk.

 …und außer Ski…

Gastronomie, Wellness, Kunst, Kultur und viele Sportangebote wie Exkursionen mit Bergführer, Schneeschuhwanderungen, Schlitten, Pferdeschlitten, Eislauf, Langlauf, Telemark, Tourenski – so werden die Wünsche nicht nur von Skiliebhabern, sondern von allen erfüllt, die sich eine Erholungspause im Winter im Zeichen von Sport, Geschmack und Genuss gönnen wollen.

Sehr attraktiv ist sicher der Langlauf, um sich fit zu halten und in Kontakt mit der Natur zu treten. Das Grödnertal ist nämlich auch ein Paradies für alle Liebhaber der nordischen Langlaufarten, die hier ganz auf ihre Kosten kommen, sich dabei entspannen und einige der schönsten Alpengipfel bewundern können. Das Langlaufgebiet Gröden-Seiser Alm umfasst insgesamt 115 km perfekt gespurte Loipen, zu denen das Langlaufzentrum Monte Pana, die Ringloipen im Langental und die Verbindung zum Skigebiet der Seiser Alm gehören. Die Loipen von Grödnertal und Seiser Alm gehören zum Cirspitzenring Dolomiti Nordic Ski, dem größten Langlaufkarussel mit ca. 1.300 km Loipen, 11 Gebieten, einem einzigen Skipass und der Garantie für perfekt gepflegte Loipen.

Die Loipe im Langental bei Wolkenstein befindet sich im Naturpark Puez-Geisler mitten in diesem schönen Dolomitengebiet. Hier stehen drei Ringloipen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung, von denen die schwarze Loipe eine 12 km lange Strecke umfasst. Auf der Hochebene des Monte Pana (St. Christina) wurde ein Langlaufzentrum auf 1.636 m Höhe mit fünf Serpentinen von 2,5 bis 7,5 km eingerichtet, die durch eine wunderschöne Landschaft führen und sich sowohl für Anfänger wie für erfahrene Läufer mit klassischer Technik oder Skating eignen.

Weitere Informationen: http://www.valgardena.it

Fotos: © Val Gardena/Gröden Marketing Konsortialgesellschaft m.b.H.

 

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren