Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Südtirol Südtiroler Unterland Südtirols Süden

St. Michael an der Etsch

Teilen
5_St-Michael-Etsch_960

An der Via Claudia Augusta und dem Etschtalradweg gelegen kommt man an St. Michael an der Etsch (ital.: San Michele all´Adige) im Trentino kaum vorbei. Zwischen 228 bis 600 Höhenmetern setzt sich der Ort aus San Michele und den beiden Teilen Grumo und Faedo zusammen. Kultur auf engstem Raum ist hier zu finden.

Im ehemaligen Augustinerkloster, welches Mitte des 12. Jahrhundert gegründet und im Zuge der napoleonischen Invasion geplündert und geschlossen wurde, befindet sich ein magisches Schachbrett aus dem Jahre 1516, auf dem der Name des Kaisers Maximilian in verschiedenen Zusammensetzungen wiederholt wird.

Auch das Museum der Sitten und Bräuche der Trentiner Bürger (ital.: “Museo degli usi e dei costumi della Gente Trentina”) findet seinen Platz im alten Kloster der Augustinermönche. Das Museum umfasst insgesamt rund 40 Säle, in welchen über 9.000 verschiedene Zeugnisse der Bräuche der Trentiner Bevölkerung ausgestellt sind. Gegründet im Jahre 1968 vom Ethnograph Giuseppe Sebesta, zählt das Museum heute zu den wichtigsten  ethnographischen Museen Italiens.

Fotos: © IDM Südtirol, Helmuth Rier

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren

Neumarkt Beitragsbild
Auer_Castelfeder_960
Leifers Beitragsbild

Ähnliche Beiträge