Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Sport Trentino

Skifahren im Trentino

Teilen
Lust auf Italien, Reisen, Trentino, Skifahren

Ein einzigartiger Mix aus Natur und Technologie zum aktiven Erleben der außergewöhnlichen Emotionen des Wintersports:

Möglich wird dies auf zwei großen Rundstrecken mit fast 700 km langen traumhaften Pisten, die sich durch atemberaubende Landschaften und vorbei an hochmodernen Skiliften schlängeln. Dolomiti Superski und Skirama sind Synonym für zwei riesige Skipass-Systeme, die das Skilaufen in fast allen Skigebieten und Tälern des Trentino erlauben.

Dolomiti Superski umfasst das Fassa- und das Fleimstal sowie das Tal um San Martino di Castrozza. Mit diesem Skipass ist das Skilaufen in 12 Skigebieten mit unvergesslichen Panoramen möglich – vom Cermis-Berg über den Rosengarten bis hin zur Marmolata. Jeden Tag können die Skibegeisterten zwischen neuen Pisten wählen, die immer perfekt präpariert und dank der Beschneiungsanlagen (mit insgesamt 3.000 Schneekanonen) schneesicher sind. Insgesamt 450 hochmoderne, schnelle und bequeme Skilifte führen auf die unterschiedlichen Pisten. Auf diese Weise können auch berühmte Strecken wie die Sellaronda oder die Trevalli befahren werden.
Der Skipass Skirama Dolomiti Adamello Brenta umfasst 8 Skigebiete des Trentino: Madonna di Campiglio, Pinzolo, Folgarida-Marilleva, Peio, Tonale, Folgaria und Lavarone, sowie Andalo- Fai della Paganella und Monte Bondone. Ein einziger Skipass gestattet das Skilaufen auf insgesamt 380 km Pisten, die eine Höhe von bis zu 3.000 m erreichen und dank eines modernen Beschneiungssystems schneesicher sind. Dieses Gebiet verfügt über 150 hochmoderne und effiziente Skilifte. Im Trentino sind zahlreiche Skipisten mit einem Beleuchtungssystem ausgestattet, das auch bei Mondschein Skifahren zu einem unvergesslichem Erlebnis macht.
Ski Nordisch ist eine faszinierende und alte Disziplin, die im Trentino dank der ausgezeichneten Zentren – schon allein wegen der wunderschönen Landschaften – und der erstklassigen Anlagen gepflegt wird. Nicht zufällig werden ausgerechnet in diesen Bergen bedeutende Ski Nordisch-Wettkämpfe ausgetragen, wie der Marcialonga, die Weltmeisterschaften und der Weltcup der Nordischen Kombination.
Loipen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Längen, die – über das gesamte Gebiet verstreut – in allen Tälern und Skigebieten zu finden sind. Um Langlauffans den Zugang zu den Loipen zu erleichtern, wurde ein einziger Pass, der SuperNordicSkipass, eingeführt. Mit ihm ist das Skivergnügen in 18 Langlaufzentren auf insgesamt 1.200 Loipenkilometern gesichert.

Lust auf Italien, Reisen, Trentino, Langlaufen

 

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

 

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren

Ähnliche Beiträge