Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Lucca Reise Toskana

Garfagnana – Das „toskanische Allgäu“

Teilen
Garfagnana Beitragsbild

Garfagnana, auch bekannt als das „toskanische Allgäu“, ist eine saftig grüne Berg- und Tallandschaft inmitten der Provinz Lucca. Während bis in den Mai mit kleinen Schneefeldern zu rechnen ist, stellen sich im Sommer gekonnt die tiefgrünen Kastanienwälder in den Mittelpunkt. Passend dazu stehen im Spätsommer dann herbstliche Gourmetschmankerl auf der Speisekarte. Ein leckeres Wildgericht Luccas ist der Schweinebraten mit Kastanienpolenta.

Bagni di Lucca Beitragsbild

Die malerische Stadt Bagni di Lucca lädt an einem sonnigen Tag zu einem Bad in den heimischen Thermalquellen ein.

 In Garfagnana kann man wunderbar in den zahlreichen Thermalquellen entspannen

In der wildromantischen Region stößt man auf 19 Thermalquellen mit Temperaturen von 38 bis 54 Grad. Der kleine Kurort Bagni di Lucca beispielsweise liegt in schöner Hanglage auf 150 Metern etwa 30 Kilometer nördlich von Lucca entfernt.

Sogar Heinrich Heine setzte dem hübschen Ort in den „Bädern von Lucca“ ein literarisches Denkmal. Wunderschön sind auch Ausflüge in Bergdörfer wie Barga und Castelnuovo am Sérchio oder eine Gebirgswanderung auf den Pania della Groce.

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren