Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Kastelruth Reise Seiser Alm Südtirol

Kastelruth

Teilen
Kastelruth 960

Die Gemeinde Kastelruth umfasst einen Hauptort mit elf Weilern (=Fraktionen, mit eigenem Namen und eigener Kirche), drei davon mit ladinischer Bevölkerung, und ein Gebiet mit einem Höhenunterschied von etwa 2.000 Höhenmetern: Der tiefste Punkt liegt bei St. Vigil auf etwa 720 m, der höchste Punkt auf der Seiser Alm.

Der Name „Kastelruth“ taucht im 10. Jahrhundert erstmals auf. Die Namensherkunft ist im Lateinischen zu suchen – Castellum Ruptum – wobei die eigentliche Ortsgründung aller Wahrscheinlichkeit nach noch in der Römerzeit stattgefunden hat. Der Ort weist jedoch ein typisch mittelalterliches Dorfbild auf, in dem sich alles Leben um den Dorfplatz ansiedelte.
Die alten Häuser im Dorfzentrum sind stattliche Herrenhäuser, was darauf hinweist, dass hier keine einfachen Bauern, sondern reiche Herren residierten. Und auch der Name weist auf die ehemalige Burg bzw. das Schloss hin, von dem sich aber nur mehr Reste in der Kapelle des Hl. Antonius am Kofel finden.

Kastelruth verdankt seine Bekanntheit besonders den Kastelruther Spatzen. Norbert Rier und seine Bandkollegen tragen den Namen des Ortes und die Kastelruther Tracht in die Welt hinaus. Ihr Erfolg hat die Spatzen zu internationalen Größen in der Volksmusik gemacht. Ihre Verbundenheit zu Südtirol haben sie dabei aber stets aufrechterhalten. Schon lange sind ihre drei jährlichen Konzerte in Kastelruth zu fest etablierten Events in der Gemeinde geworden. Jeden Oktober treten sie in ihrem Heimatdorf Kastelruth beim großen „Kastelruther Spatzen“-Fest auf. Tausende treue Fans besuchen den Ort, um beim großen Fest dabei zu sein. Ebenso beliebt sind das Open-Air-Konzert im Juni und das Weihnachtskonzert im Dezember.

Kastelruth gehört ebenfalls zu den schönsten Dörfern in Italien (I Borghi più belli d’Italia).

 

Fotos: © Seiser Alm Marketing, Helmut Rier

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren