Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Lombardei Mantua Reise

Das Hinterland Entroterra

Teilen
Hinterland Entroterra Beitragsbild

Besonders schön und atemberaubend ist das Hinterland Entroterra, wenn man mit dem Fahrrad eine Tour entlang des Mincio macht. Der Radweg Peschiera del Garda – Mantua ist zwar der bekannteste und meistbefahrene Radweg der Region, hat aber aufgrund der zahlreichen landschaftlichen Schönheiten viel zu bieten. Der Radweg verläuft beinahe ausschließlich auf ebenen, asphaltierten und gut ausgeschilderten Pisten. Die Strecke ist rund 45 Kilometer lang und auch für Kinder geeignet.

Mit dem Fahrrad – das Hinterland Entroterra

Der Fahrradweg ist als „Ciclovia Mantova-Peschiera“ bezeichnet. Das erste kleine Stück ist ein wenig steil und nicht asphaltiert. Nicht lange, dann wird der Radweg breiter und ist vorwiegend geteert und daher gut befahrbar. Von nun geht es immer am Fluss entlang. Der Weg verläuft rechts und links des Flusses, meist abseits der Straße. Die Fahrt ist herrlich. Man radelt durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit Bambus, Baumalleen und kleinen Wäldchen. Schlösser und mittelalterliche Dörfer warten auf einen Besuch. Aber auch Ornithologen haben hier ihre Freude: zahlreiche Vögel sind hier heimisch, die man gut beobachten kann.

Bereits nach acht Kilometern, nach dem man die Uferseite gewechselt hat, kommt der erste Höhepunkt der wunderbaren Radtour: Monzambano.  Nun geht immer am Flussufer entlang bis nach weiteren sieben Kilometern Pozzolo erscheint. Ein kleiner beschaulicher Ort mit 1.200 Einwohner. Sehenswert ist die Pfarrkirche, die der Jungfrau Maria geweiht ist.

Hinterland Entroterra Fließtext01

Einer der vielen wunderschönen Abschnitte der bekannten Fahrrad-Tour.

Wieder auf dem Sattel ist es nach Marengo nicht weit. Kurz hinter dem Dorf kann man einen Schlenker nach Marmirolo machen, einem typischen Dorf der Padana-Ebene. Von Marengo führt der Radweg wieder weiter zum Parco Regionale del Mincio.

Das südliche Hinterland bzw. der kleine fruchtbare Landschaftsreifen entlang des Mincios hat vieles zu bieten. Einige interessante Orte säumen den Weg von Peschiera nach Mantua, bei anderen muss man einen kleinen Schlenker in Kauf nehmen.

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren