Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Genuss Pasta Rezepte

Tortelloni mit Sellerie-Füllung

Teilen

“Tortelloni al Sedano die Verona e Monte Veronese Mezzano” ist ein typisch italienisches Pastagericht aus dem Buch”Gardasee: Das Kochbuch” von Monika Kellermann.

Zubereitung

Die angegebenen Zutaten zu einem Nudelteig verarbeiten und mindestens 1 Stunde ruhen lassen. Die Sellerieknolle schälen und in grobe Stücke schneiden. In der zerlassenen Butter anschwitzen, ohne Farbe nehmen zu lassen, salzen und mit Wasser bedecken.

Zugedeckt in etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze weich kochen. Auf einem Sieb gut abtropfen und abkühlen lassen.

Im Mixer pürieren und mit der Ricotta und dem geriebenen Käse zu einer formbaren Masse verarbeiten. Falls nötig noch etwas Käse oder Semmelbrösel hinzufügen. Mit Salz und Muskat würzig abschmecken.

Den Nudelteig sehr dünn ausrollen, je dünner umso feiner die Tortelloni. Die Teigplatte in 5 x 5 cm große Quadrate schneiden. Jeweils mit einem kleinen Löffel etwas Füllung in die Mitte häufen und die Quadrate auf ein Dreieck zusammenfalten. Dann zu Tortelloni formen und auf einem bemehlten Backblech ein wenig ruhen lassen. Karotte und Stangensellerie in winzig kleine Würfel schneiden.

Die Butter in einer großen Pfanne aufschäumen lassen und die Gemüsewürfel darin kurz anschwitzen. Mit Brühe aufgießen und in wenigen Minuten bissfest garen.

In einem Kochtopf reichlich Salzwasser erhitzen und die Tortelloni darin in wenigen Minuten al dente garen. Sie sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und sofort in die Pfanne mit den Gemüsewürfeln geben. Kurz durchschwenken, mit Petersilie bestreuen und auf vier Teller verteilen. Den frisch geriebenen Grana Padana getrennt dazu reichen.

Zutaten

Für den Pastateit

  • 400 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 1 kleine Sellerieknolle
  • 20 g Butter Salz
  • 200 g Ricotta
  • 3-4 EL frisch geriebener Monte Veronese,
  • mittelalt frisch geriebene Muskatnuss

Außerdem

  • 1 Karotte
  • 2 Selleriestangen
  • 40 g Butter
  • 1/8 l Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie
  • frisch geriebener Grana Padana nach Geschmack

Tipp: Hierzulande werden die Tortelloni meist in Salbeibutter geschwenkt, ich bin jedoch der Ansicht, dass die kleinen Gemüsewürfel dem Gericht noch mehr Pep und Leichtigkeit verleihen.

Rezept & Fotos: © Erica Petroni, Thilo Weimar, Monika Kellermann

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren