Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Genuss Pasta Rezepte

Rigatoni con la pancia di tonno

Teilen

Der Starkoch Nino Zoccali präsentiert in seinem ersten Kochbuch “Pasta” das wunderbar leckere Pastagericht “Rigatoni con la pancia di tonno, carciofini e olive verdi di Sicilia”

Zubereitung

Für die Sauce in einer großen Kasserolle die Hälfte des Olivenöls auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Knoblauch und die Anchovis hineingeben und einige Sekunden andünsten. Anschließend die Tomaten und die Oliven zugeben, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten schmoren. Danach den Topf vom Herd nehmen. Die Nudeln in reichlich sprudelnd kochendem Salzwasser al dente kochen. 2 – 3 Minuten bevor die Nudeln fertig sind, die Sauce erneut erhitzen und die vorgegarten Artischocken und die Thunfischwürfel zugeben. Achten Sie darauf, dass die Thunfischwürfel nicht zu lange garen; idealerweise sollten sie am Ende der Garzeit innen noch etwas rosa sein. Die Nudeln abgießen und mit dem restlichen Oliven und – je nach Geschmack – den Chiliringen unter die Sauce mischen. Nach Bedarf noch mit etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Zutaten für 6 Personen:

  • 2 ½ EL extra natives Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 4 Anchovisfilets, klein gehackt
  • 4 mittelgroße Eiertomaten, gewürfelt
  • 24 grüne sizilianische Oliven,entsteint und halbiert
  • feines Meersalz nach Geschmack
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • nach Geschmack
  • 600 g Rigatoni
  • 24 Babyartischocken, geputzt und gegart (siehe Anmerkung)
  • 400 g Thunfischfilet vom Bauch, in 2 cm große Würfel geschnitten
  • 1 mittelscharfe lange, rote Chilischote, in feine Ringe geschnitten (optional)

TIPP:Die Artischocken putzen und dafür die Stiele auf eine Länge von 6 cm kürzen. Die ganzen Artischocken in kochendem Salzwasser und etwasfrisch gepresstem Zitronensaft so lange garen, bis sie sich mit einem Holzspieß leicht einstechen lassen. Die Artischocken in einem Sieb abtropfen lassen und anschließend zum Abkühlen beiseitestellen. Zum Schluss die harten äußeren Blätter entfernen, die Blattspitzen abschneiden und den Stiel schälen.

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren