Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Genuss Pasta Rezepte

Pasta e fagioli

Teilen
Pasta e fagioli

Von diesem italienischen Klassiker gibt es viele regionale Varianten. Sie können je nach Gusto dunkle oder weiße Bohnen verwenden.

  

Zutaten für 4 Personen

  •  400 g gekochte dicke Bohnen (Abtropfgewicht)
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 kleine Karotte
  • 100 g luftgetrockneter Schinken 1,5 l Gemüsebrühe
  • 3-4 EL Olivenöl extra vergine
  • Prosciutto crudo
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • 2-3 Blätter Salbei
  • 250 g kurze Pasta, z. B. Penne oder Ditali
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • eine Handvoll gehackte Petersilie
  • bestes Olivenöl zum Beträufeln

 

Zubereitung

Die Bohnen abgießen und die Hälfte davon mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Sellerie und Karotte putzen und fein würfeln. Schinken in feine Streifen schneiden.

Die Gemüsebrühe erhitzen. In einem Suppentopf im Olivenöl Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Sellerie, Karotte und Schinken zugeben und einige Minuten mitbraten. Dann die ganzen Bohnen und etwa drei Viertel der Gemüsebrühe zufügen. Die Kräuter einlegen und das Ganze einige Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Pasta in gut gesalzenem Wasser bissfest kochen und abgießen.

Die pürierten Bohnen mit der restlichen Gemüsebrühe verquirlen und in die Suppe rühren. Noch einige Minuten köcheln lassen, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Die abgetropften Nudeln zufügen und alles gut mischen. Bei Bedarf noch etwas Brühe oder Wasser angießen, da die Suppe noch etwas nachdickt.

Die fertige Suppe vom Herd nehmen und noch einige Minuten zugedeckt stehen lassen. Mit gehackter Petersilie und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und nach Gusto mit Olivenöl beträufeln.

Variation: Durch etwas frische Tomate oder Tomatenpüree (pomodori passati) geben Sie der Suppe eine kräftige Farbe und ein fruchtiges Aroma.

Autor: Marion Trutter

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren