LADE...

Tippen um zu suchen

Genuss Pasta Rezepte

Linguine del Porto

Teilen
Linguine del Porto Beitragsbild

Linguine sind der Spaghetti sehr ähnlich, nur sind sie flach. Mit Meeresfrüchten sind Linguine ein traumhaftes Pastagericht.

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Linguine
  • 3 Knoblauchzehen
  • Peperoncino, gemahlen Olivenöl
  • 200 g Meeresfrüchte (ausgelöste Miesmuscheln, Venusmuscheln, Gamberetti, Polpetto in Stücken, Sepiaringe)

Zubereitung:

Nudeln aufsetzen.

Geschälte Knoblauchzehen mit Wasser bedeckt in einem kleinen Topf zehn Minuten lang weichkochen. Dann herausfischen, mit etwas Kochwasser sowie einer winzigen Prise Salz zu einer dickflüssigen Creme pürieren.

Da die Schärfe von Pepperoncino variiert, anschließend vorsichtig vom roten Pulver Gebrauch machen. Die Creme soll pikant aber nicht brutal scharf sein.

Jetzt muss es schnell gehen. Öl in einer Pfanne erhitzen.

Die Nudeln schon mal auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Die salentina wickelt man über einem Holzstiel zur schmucken Rolle.

Fix die frischen Meeresfrüchte durch die Pfanne ziehen. Sie sollen warm, aber noch fast roh auf den Linginue landen, wo sie mit der Creme überzogen werden.

Sofort zu Tisch!

Rezept & Fotos: © Daniela und Felix Partenzi, Gerstenberg Verlag

Lust auf Italien: Juli/August 2020

Aktuelle Ausgabe: Lust auf Italien 4/2020

Adria-Urlaub

  • Die schönsten Städte und Strände

Luganer See

  • Traumhaft schöne Aussichten

Herrliche Pastagerichte

  • Am besten: Nudeln selber machen

Mortadella

  • Wurstspezialität aus Bologna

Urlaubsziele im Norden

  • Piemont: Laghi Monti e Valli

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren