Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Genuss Pasta Rezepte

Crafuncins aus dem Grödnertal

Teilen
Crafuncins 960

Halbmonde Nudeln mit Mehl Typ 1 und halbe Eier gefüllt mit Spinatkräutern und Parmesankäse – Eine typische Spezialität aus Südtirol.

 

Zutaten für 4 Personen

  • 150 g Weizenmehl
  • 60 g Roggenmehl
  • 1 Ei
  • Lauwarmes Wasser
  • 1 EL Öl, Salz

Die beiden Mehlsorten vermischen, salzen und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt 60 Minuten ruhen lassen.

 

Füllung

  • 180 g Spinat, gekocht
  • 30 g Zwiebel, fein geschnitten
  • 1 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Parmesan, gerieben
  • 2 EL Schnittlauch, fein geschnitten
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

 

Zubereitung

Sen Spinat fein hacken, die Zwiebel in Olivenöl dünsten, den Spinat und die restlichen Zutaten hinzugeben und alles gut vermischen, etwas auskühlen lassen.

Den Teig mit dem Nudelholz oder der Nudelmaschine dann austreiben.

Mit einem runden Ausstecher Kreise von etwa 7-8 cm Durchmesser ausstechen.

Die Füllung mit einem kleinen Löffel in die Mitte geben. Dann den Rand mit Wasser anfeuchten und den Teig halbmondförmig zusammenfalten. Sofort mit den Fingern die Ränder andrücken.

Die Schlutzkrapfen in Salzwasser 4 min kochen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und anrichten. Mit Parmesan bestreuen, mit brauner Butter und Schnittlauch servieren.

 

Rezept: © Baita Sofie Hütte, St. Christina

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren