Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Genuss Pasta Rezepte

Gnocchi ignudi Ricotta – Brennnessel-Gnocchi

Teilen

Die “Gnocchi ignudi” sind ein leckeres, einfaches und traditionelles Gericht aus dem Kochbuch “Toscana Umbrien und die Marken” vom Gräfe und Unzer Verlrag.

So geht‘s

Die Brennnesselblätter (mit Gummihandschuhen) waschen. In kochendem Salzwasser in 2-3 Min. zusammen fallen lassen, in einem Sieb kalt abschrecken und abtropfen lassen. Gut ausdrücken und sehr fein hacken. Kräuter waschen, Blättchen fein hacken. Ricotta mit Eiern, Käse und Mehl gründlich verrühren. Brennnesseln mit Kräutern untermischen und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Aus der Masse mit leicht bemehlten Händen etwa tischtennisballgroße Bällchen formen. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die Gnocchi darin bei schwacher Hitze in ca. 15 Min. gar ziehen lassen. Tomaten waschen und klein würfeln. Die Butter schmelzen lassen. Die Gnocchi aus dem Wasser heben und auf vorgewärmte Teller verteilen. Mit etwas Butter beschöpfen, mit Tomatenwürfeln und wenig Käse bestreuen. Nach Belieben Käse dazureichen. Tipp: Die Masse eignet sich ohne Mehl auch gut als Füllung für Ravioli.

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g zarte Brennnesselblätter (ersatzweise Spinat und Kräuter)
  • Salz
  • je 3-4 Zweige Petersilie und Basilikum
  • 250 g frischer Ricotta
  • 2 Eier (Größe M)
  • 100 g frisch geriebener Pecorino + Pecorino zum Bestreuen
  • 100 g Mehl + Mehl zum Arbeiten
  • Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 2 Tomaten
  • 80 g Butter

Rezept & Fotos: © Cornelia Schinharl , Gräfe und Unzer

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter