Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Dolci Genuss Rezepte

Zuppa Inglese

Teilen

Ein süßer Nachtisch (dolce) nach jeder Mahlzeit gehört zum Essen genauso selbstverständlich dazu wie ein gutes Glas Wein und der caffè danach. Die Süßspeise gilt als Spezialität der italienischen Region Emilia-Romagna, v.a der Städte Bologna und Ferrara.

 

Grifle in cup - zuppa ingleseZubereitung

  1. Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät zu einer cremigen Masse aufschlagen. Milch mit Vanillezucker zugeben, dann die Stärke unterrühren. Die Masse in einem Topf bei milder Temperatur sanft erhitzen, bis eine dickliche Masse enstanden ist. Abkühlen lassen.
  2. Den Biskuitboden in Stücke schneiden, die in die Dessergläser oder -schalen passen. Diese Stücke (oder die Löffelbiskuits) im Alchermes tränken. Abwechselnd mit der Creme in die Gefäße füllen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und in Mustern über das Dessert träufeln. Vor dem Servieren kaltstellen.
  3. Variation: Sie können die Zuppa Inglese auch mit Baiser bedecken. Hierzu 2 Eiweiß mit 1 EL Zucker und einer Prise Salz steif schlagen, auf die Zuppa geben, mit dem Flambierbrenner kurz abflämmen und zum Schluss mit Puderzucker bestäuben. Lecker!
  • 1 Biskuitboden (geht auch mit Löffelbiskuits)
  • 150 ml Alchermes-Likör (ersatzweise Maraschino oder Grenadine)
  • 100 g Bitterschokolade

Für die Creme

  • 4 Eigelb
  • 75 g Zucker
  • ½ l Milch
  • 1 P. Vanillezucker
  • 40 g Speisestärke
  • 1 Vanilleschote

 

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter