Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Dolci Genuss Rezepte

Palabirnenschmarren

Teilen

Das Kochbuch “Schneemilch und Pressknödel” vom Folio Verlag präsentiert die Nachspeise “Palabirnenschmarren”. Ein sehr leckeres Gericht, das seinen Ursprung auf den alten Bauernhöfen in Südtirol hat.

Zubereitung

  1. Milch mit Vanille, Honig, Salz und Mehl verrühren und 15 Minuten quellen lassen. Dann die Eier unterrühren. Palabirnen in sehr dünne Scheiben schneiden. In einer flachen Pfanne etwas Butter erhitzen. Teig portionsweise hineingießen. Birnenscheiben auf dem Teig verteilen und so lange backen, bis die Unterseite hellbraun ist. Wenden und mit zwei Kochlöffeln in Stücke reißen, noch einmal durchschwenken.
  2. Fertigstellung: Auf Tellern anrichten und mit Staubzucker bestreut servieren.

Zutaten für 4 Personen

  • 500 ml Milch
  • 1 Msp. Vanilleschote, gemahlen (aus dem Bioladen)
  • 3 EL Akazienhonig
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Weizenvollkornmehl
  • 4 Eier
  • 250 g Palabirnen
  • Butter
  • Staubzucker

Rezept & Fotos: © Isolde von Mersi / Frieder Blickle , Folio Verlag

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren

Ähnliche Beiträge