Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Antipasti Genuss Rezepte

Auflauf mit Parmigiano Reggiano

Teilen
Auflauf mit Parmigiano Reggiano 960-420

Mit Käse überbackenes schmeckt einfach himmlisch gut – und wenn man dann noch einen Parmigiano Reggiano verwendet, ist das Glück perfekt.

Zutaten für 4 Portionen

  • 40 g Butter
  • 2 Lauch, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 halbgebackenes Ciabatta
  • 150 g Parmigiano Reggiano, fein gerieben
  • 3 große Eier
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 300 ml Milch
  • 150 ml Schlagsahne
  • 80 g geräucherte Pancetta (Bauchspeck-Würfel)
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

 

Zubereitung

Eine 1,5-Liter-Backform mit etwas Butter einfetten. Den Rest in einer Bratpfanne schmelzen und den Lauch 6-8 Minuten sanft anbraten, bis er weich, aber nicht gebräunt ist.

Das Ciabatta in kleine Stücke reißen und eine Schicht in die Auflaufform geben. Etwas mehr als die Hälfte des Lauchs darauf verteilen, dann mit der Hälfte des Käses bestreuen. Die restlichen Brotstücke darauf streuen, dann den restlichen Lauch darauf verteilen.

Eier und Senf verquirlen, Milch und Sahne unterrühren. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Gleichmäßig in die Auflaufform gießen, dann den restlichen Parmigiano Reggiano darüber streuen. Anschließend die Bauchspeck-Würfel darauf verteilen. Zugedeckt 20-30 Minuten stehen lassen.

Den Backofen auf 190°C Umluft/Gas Stufe 5 vorheizen. Die Haut die sich gebildet hat entfernen und 35-40 Minuten backen, bis der Auflauf aufgegangen und goldbraun ist. Sofort servieren.

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren