Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Antipasti Genuss Rezepte

Terlaner Brotsuppe

Teilen
Tarlaner-Brotsuppe

Das Rezept Brotsuppe gehört zu Oma’s alten Suppenrezepten, die aber auch heute noch Jung und Alt begeistern.

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Brot vom Vortag (dunkles oder Graubrot)
  • 50 g Speck
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 kleine Lauchstange
  • 1–2 El Butterschmalz
  • ca. 1,5 l Hühnerbrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Prisen frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
  • 4 El frisch gehackte Petersilie

 Zubereitung

Das Brot in grobe Würfel schneiden. Den Speck würfeln, die Zwiebel schälen und hacken. Die Karotte schälen, den Lauch putzen und waschen.

Das Gemüse in Scheiben bzw. Ringe schneiden.

Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen und den Speck, die Zwiebel und das Gemüse glasig anschwitzen. Die Brotwürfel kurz mitschwitzen. Dann die Brühe angießen.

Das Lorbeerblatt zur Suppe geben und alles unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Minuten köcheln, bis das Brot verkocht ist. Die Suppe mit einem Schneebesen kräftig schlagen (oder mit dem Mixer pürieren).

Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.

 Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten ( plus Garzeit)

Pro Portion ca.: 332 kcal/1.394 kJ

„War das lecker – Südtirol“, aus dem Komet-Verlag

 

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter