Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Antipasti Genuss Rezepte

Südtiroler Kartoffelgröstl

Teilen

Das “Südtiroler Apfel-Kartoffelgröstl mit Schinkenspeck und Schnittlauchrahm” ist ein sehr leckeres Antipastigericht, dass in seiner Kombination mit den Äpfeln wunderbar schmeckt.

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser etwa 15 Minuten garen. Inzwischen die Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Die Viertel in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln abgiessen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne goldgelb braten. Die Schinkenspeckstreifen dazugeben und ebenfalls knusprig braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Spargel putzen und jede Stange schräg in 3-4 Stücke schneiden. Restliche Butter in einer großen Pfanne aufschäumen lassen und die Apfel und Spargelstücke darin bei geringer Hitze unter mehrmaligem Wenden bissfest braten, salzen. Die Kartoffeln mit dem Schinkenspeck zum Apfel-Spargel geben. Einige Minuten mitbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Basilikum und Kerbelblätter grob schneiden und mit dem Gröstl durchschwenken. Die saure Sahne mit dem Kren und Schnittlauch verrühren. Das Gröstl auf Tellern anrichten und den Schnittlauchrahm dazu reichen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Südtiroler Äpfel
  • 600 g Drillinge (dünnschalige, festkochende Sorte)
  • Meersalz
  • 4 EL Öl
  • 60 g Butter
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 250 g grüner Spargel
  • 10 Basilikumblätter
  • 1/2 Bund Kerbel
  • 100 g Schinkenspeck, in Streifen gescnitten
  • 150 g saure Sahne
  • 1 El Kren
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • Fleur de sel

Rezept & Fotos: © IDM Südtirol, Südtiroler Apfelkonsortium

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren