Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Antipasti Genuss Rezepte

Sizilianische Reisbällchen

Teilen
reisbaellchen-sizilien

Arancini Siciliani: Überall in Sizilien sind die Reisbällchen im Angebot – als feiner Imbiss und immer frisch frittiert.

Zubereitung

Reis in leicht gesalzenem Wasser gar kochen, abgießen und abkühlen lassen. Dann mit Eigelb, Butter, Pecorino und Safran vermischen und salzen.

Für die Füllung Zwiebel und Knoblauch im Olivenöl anschwitzen. Hackfleisch zugeben und gut anbraten, dann Erbsen und Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Mit Rotwein ablöschen, Oregano zugeben und einkochen lassen. Dann salzen und pfeffern.

Mit feuchten Händen aus der Reismasse kleine Bällchen formen und mit einem Finger eine Vertiefung hineindrücken. Jeweils etwas von der Fleisch-Erbsen-Masse hineingeben. Nun die Reismasse wieder verschließen und zu runden Bällchen formen.

Die Bällchen zuerst in Mehl wälzen, dann durch verquirltes Eigelb ziehen. Im Paniermehl wenden und portionsweise in heißem Öl ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und heiß oder kalt servieren.

Zutaten für 4 Personen

Für die Reismasse

  • 250 g Rundkornreis
  • Salz
  • 3 Eigelb
  • 40 g Butter
  • 100 g Pecorino, gerieben
  • 1 Msp. Safran

Für die Füllung

  • ½ Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Rinderhackfleisch
  • 150 g Erbsen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 ml Rotwein
  • einige Blättchen Oregano
  • Salz und Pfeffer

Für die Panade

  • Mehl
  • 2 Eier, verquirlt
  • Paniermehl
  • Öl zum Frittieren

 

Autor: Marion Trutter

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren