Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Antipasti Genuss Rezepte

Pressknödel

Teilen
Pressknoedel 960

Pressknödel

Der Graukäs, eine Spezialität der Südtiroler, ist die Grundlage für die Pressknödel ­– einst ein Arme-Leute-Essen, heute eine Spezialität.

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g Knödelbrot
  • 120 g Graukäse
  • 3 Eier
  • ¼ l Milch
  • 30 g Butter
  • ½ Zwiebel
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Die Eier mit der Milch verquirlen und die Flüssigkeit über das Knödelbrot gießen. In der zerlassenen Butter die kleingehackte Zwiebel anschwitzen, Graukäse dazugeben, zergehen lassen und zum Knödelbrot geben.

Die Knödelmasse mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken, kurz durchkneten und 10 Minuten gehen ziehen lassen.

Kleine Knödel formen, flach drücken und in einer Pfanne mit wenig heißem Öl auf beiden Seiten anbraten, dann ins kochende Salzwasser geben und 8 Minuten siedeln lassen.

Mit einem bunten Salat aus ausgebackenen Zwiebelringen servieren.

Rezept: © Ristorante Mesc da Paratoni, St. Christina

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren