Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Antipasti Genuss Rezepte

Pane Frattau

Teilen
Pane Frattau 960

Ein uraltes Arme-Leute-Gericht der sardischen Schäfer. Es besteht aus den typischen Nahrungsmitteln der Insel: Pane carasau, Pecorino, Tomaten und Ei. Einfach, aber extrem lecker!

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine getrocknete rote Chilischote (peperoncino)
  • Olivenöl extra vergine
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 1 Flasche passierte Tomaten („passata di pomodoro“)
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker
  • einige Blättchen Basilikum
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 12 Blatt Pane carasau
  • 100 g gereifter Pecorino, fein gerieben
  • 4 Eier
  • 2 EL Weißweinessig

Zubereitung

Für die Tomatensauce Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote von Kernen befreien und sehr fein hacken. In einem Topf ca. 4 EL Olivenöl erhitzen und darin Zwiebel und Knoblauch glasig anschwitzen. Den Wein angießen und kurz einkochen lassen. Passierte Tomaten und Chili zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und bei milder Hitze ca. 30 Min. köcheln lassen. Ca. 10 Min. vor Ende der Garzeit das in Streifen geschnittene Basilikum zugeben.

Die Gemüsebrühe in einer großen Pfanne erhitzen. Jeweils 1 Blatt Pane carasau mit einem Schaumlöffel kurz in die Brühe tauchen, bis es sich vollgesogen hat, aber noch nicht zerfällt. Das eingeweichte Brot auf einem Teller oder einer Servierplatte auslegen, gleichmäßig mit Tomatensauce begießen und mit geriebenem Pecorino bestreuen. Alle drei Vorgänge so lange wiederholen, bis die Zutaten verbraucht sind (die Sarden empfehlen jeweils 3 Schichten).

Für die pochierten Eier in einem großen Topf ca. 2 l Wasser mit 1 TL Salz und 2 EL Essig zum Kochen bringen. Die Eier nacheinander einzeln in eine Suppenkelle aufschlagen. Mit einem Löffel durch Rühren einen Strudel im Essigwasser erzeugen und die Eier einzeln vorsichtig in das siedende, aber nicht sprudelnde Wasser gleiten lassen. Ca. 4–5 Min. im leicht siedenden Wasser garziehen lassen, bis das Eiweiß fest ist. Eier mit einer Schaumkelle herausnehmen und kurz abtropfen lassen. Auf dem Pane frattau anrichten und sofort servieren.

Tipp: Pane carasau gibt es in italienischen Delikatessenläden oder im Internet – und natürlich auf Sardinien. Als Variation können Sie das Gericht auch mit Spiegeleiern zubereiten.

Autor: Marion Trutter

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren