Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Antipasti Genuss Rezepte

Kaspressknödel

Teilen

Die Kaspressknödel sind ein wunderbares Antipastigericht – einfach zum Zubereiten und garantiert köstlich.

 

Zutaten für ca. 12 Knödel

  • 50 g Butter plus 80 g Butter zum Anbraten
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Handvoll Gorgonzola oder Graukäse (je nach Geschmack)
  • 250 g altbackenes Weißbrot, fein geschnitten
  • 8 Eier verquirlt
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Mehl
  • 200 g würziger Bergkäse, in kleine Würfel geschnitten
  • 2 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
  • 1 EL Petersilie, fein gehackt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Die Butter zerlassen und die Zwiebeln goldgelb anschwitzen. Den Gorgonzola oder Graukäse zerlassen und zusammen mit den Zwiebeln und dem Bergkäse mit dem Weißbrot vermengen. Die Eier und die Milch darüber geben. Alles sorgfältig miteinander vermengen und ruhen lassen. Anschließend das Mehl dazugeben und behutsam untermischen. Aus dem Teig 2 cm dicke Laibchen formen (das geht gut mithilfe eines runden Keksausstechers mit etwa 6 cm Ø). Die restliche Butter zerlassen und die Laibchen auf beiden Seiten in einer Stielpfanne anbraten, bis sie eine schöne braune Farbe haben. Abkühlen lassen. Anschließend in reichlich Salzwasser 10 Minuten sieden lassen. Zum Anrichten mit brauner Butter überziehen und mit Parmesan bestreuen. Dazu passt warmes Rahmkraut oder Krautsalat.

Rezept & Fotos: © Elisabeth Augustin, Anneliese Kompatscher, Ria Lottermoser , Hädecke Verlag

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren