Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Antipasti Genuss Rezepte

Käsetörtchen mit Mangold

Teilen

Das Kochbuch “Schneemilch und Pressknödel” vom Folio Verlag präsentiert das Gericht “Käsetörtchen mit Mangold”. Ein sehr köstliches Gericht, dass seinen Ursprung auf den alten Bauernhöfen in Südtirol hat 

Zubereitung

  1. Käsetörtchen: Die gekochten Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken und mit Eiern, Sahne und Käse vermischen. Mit Salz würzen. Vier feuerfeste Förmchen ausbuttern und die Masse hineingießen. Förmchen auf ein Backblech stellen. So viel heißes Wasser auf das Blech gießen, dass die Förmchen etwa 1 cm tief im Wasser stehen. Im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C ungefähr 20 Minuten backen.
  2. Mangold: Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebelwürfel und Knoblauch darin anschwitzen. Mangold dazugeben, mit Muskat würzen und erhitzen.
  3. Fertigstellung: Käsetörtchen auf Teller stürzen, mit etwas zerlassener Butter und Mangold servieren.

Zutaten für 4 Personen

Käsetörtchen

  • 200 g Kartoffeln, gekocht
  • 3 Eier
  • 250 g Sahne
  • 80 g Käse (z. B. Arunda), in Würfel geschnitten
  • Salz

Mangold

  • 20 g Butter
  • ½ Zwiebel, in feine Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 250 g Mangold, blanchiert, ausgedrückt und fein gehackt
  • 1 Msp. Muskat

Zum Anrichten

  • 4 EL Butter, zerlassen

Rezept & Fotos: © Isolde von Mersi / Frieder Blickle , Folio Verlag

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren