Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Antipasti Genuss Rezepte

Getrocknete Tomaten in Öl

Teilen
getrocknete_tomaten

Diese Antipasti können Sie auch selber machen. Anbei ein Rezept für getrocknete Tomaten einlegen in Öl.

Zubereitung

Gut 1 l Wasser mit Essig und Lorbeerblatt aufkochen. Getrocknete Tomaten hineingeben und bei ausgeschaltetem Herd ca. 5 Min. ziehen lassen. Dann Lorbeer herausnehmen, Tomaten in einem Sieb gut abtropfen lassen, danach auf Küchenkrepp gut abtrocknen.

Tomaten mit Knoblauch und Kräutern in saubere verschließbare Gläser füllen, mit Olivenöl auffüllen und mindestens eine Woche durchziehen lassen. Kühl und dunkel aufbewahren.

Schmeckt als Antipasto pur oder auf Crostini, als Beigabe zu sommerlichen Salaten und zu gegrilltem Fleisch oder Fisch sowie auch zur Aromatisierung vieler italienischer Speisen.

Tipps: Je nach Gusto können Sie auch noch ein paar schwarze Pfefferkörner oder Chilischoten dazugeben. Und wenn Sie das dominante Olivenöl nicht so gern mögen, legen Sie die Tomaten einfach in Sonnenblumenöl ein. Wenn die Tomaten aufgefuttert sind, kann man das Öl übrigens wunderbar zum Kochen oder für Salat verwenden.

Zutaten

  • 150 ml Weinessig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 200 g getrocknete Tomaten
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Rosmarin und/oder andere Kräuter
  • ca. ½ l Olivenöl

 

Autor: Marion Trutter

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren