Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Antipasti Genuss Rezepte

Gebratene Pilze

Teilen

Sie gelten als klassische Antipasti und werden gern als Vorspeise gegessen. Gebratene Pilze lassen sich schnell und einfach zubereiten.

Zubereitung

Pilze mit Küchenkrepp abreiben (nicht waschen, sonst werden sie beim Braten matschig). Trockene Enden mit einem scharfen Messer abschneiden, größere Exemplare halbieren oder vierteln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch kurz andünsten, er soll nicht dunkel werden. Pilze zufügen und kurz mitbraten.

Weißwein und Rosmarin zugeben und bei mittlerer Hitze einige Minuten schmoren, bis die Pilze gar, aber noch bissfest sind. Mit Petersilie bestreut servieren.

Variation: Diese Vorspeise lässt sich auch mit gemischten Pilzen zubereiten. Wichtig ist, dass alle Pilze etwa die gleiche Größe haben. Schneiden Sie größere Exemplare wie etwa Steinpilze also entsprechend klein.

Zutaten

  • 500 g Champignons
  • 4-5 Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3-4 EL Weißwein
  • 2 Zweige Rosmarin
  • ½ Bund Petersilie, gehackt

Autor: Marion Trutter

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren