Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Genuss Kaffee

Latte Art – Milchschaum-Kunst

Teilen
Latte Art - Milchschaum-Kunst

Milchschaum-Kunst: Idealen Milchschaum mit der Dampflanze herstellen und ein Herz auf den Kaffee „malen“.

Sie brauchen eine Espressomaschine mit sogenannter Dampflanze. Ein Stab, aus dem auf Knopfdruck heißer Wasserdampf austritt. Moderne One- Touch-Vollautomaten helfen da oft leider nicht weiter.

Wichtige Utensilien für die Milchschaum-Kunst

  1. Der ideale Milchschaum entsteht aus etwa 70 Grad heißer Milch. Einem Anfänger hilft ein Thermometer. Der Profi spürt die richtige Temperatur an der Wand des metallenen Milchkännchens, das man dann gerade noch so berühren kann, ohne es gleich schreiend fallen zu lassen.
  2. Warum ein Milchkännchen aus Metall? Zwei Gründe: die besagte Temperaturprobe und die einfache Reinigung. Ein Griff hilft, die typischen und notwendigen Bewegungsabläufe beim Schaummachen durchzuführen. Es sollte um 600 ml Fassungsvermögen besitzen.
  3. Ein Schwammtuch. Echte Profis achten auf Sauberkeit und hassen eingetrocknete Milchreste auf der Dampflanze. Das Schwammtuch ist ausschließlich dazu da, den Stab zu reinigen und wird hinterher sofort abgespült.
  4. Ein Löffel. Er soll nicht beim Schäumen, sondern beim Verteilen der Milch auf der Oberfläche des Kaffees helfen. Latte-Art-Anfänger werden ihn bei bestimmten Motiven schätzen. Beim rechts erwähnten Herz braucht man ihn noch nicht.

Um Ihren ersten Versuch zu starten, heizen Sie Ihre Maschine auf. Sie signalisiert ihre Betriebsbereitschaft mit einem roten Lichtchen bei vielen Siebträgermaschinen oder einfach durch Dampfaustritt aus der Dampflanze, einige Zeit nach dem Betätigen des Wasserdampfknopfes bei Vollautomaten. Das Folgende sollten Sie bewusst üben. Es sind zwei Arbeitsgänge und im übrigen reine Physik. Der eine erzeugt Schaumbläschen, der andere verwirbelt und erhitzt. Man nennt sie „Ziehen“ und „Rollen“.

Ziehen und Rollen

Füllen Sie das Kännchen zur Hälfte mit Milch (3,5-prozentige Frischmilch für Latte Art und cremigen Schaum). Hat die Maschine aufgeheizt, achten Sie darauf, dass das zunächst vielleicht ablaufende Wasser aus dem Dampfrohr nicht die Milch verdünnt. Wir beginnen mit der Ziehphase. Bei ihr taucht das Dampfrohr nur wenig unter die Oberfläche der Milch ein. Sie hören ein fast ein wenig aggressiv anmutendes, manchmal leicht pfeifendes Geräusch. Je länger Sie etwa zum Rand des Kännchens hin diese Phase beibehalten desto mehr wird Schaum produziert. Für Latte-Art-Schaum setzen Sie die Ziehphase fort, bis der Inhalt des Kännchens etwas mehr als Körpertemperatur hat. Jetzt kommt die Rollphase. Mit ihr wollen wir die Bläschen verteilen und einen Latte- Art-fähigen, noch etwas flüssigen Schaum erzeugen, mit dem wir am Ende unsere Cappuccino-Oberfläche bemalen können. Die Dampflanze taucht dabei tiefer in die Milch ein, sollte aber nicht den Boden der Kanne berühren. Verfolgen Sie diese Phase, bis Sie mit Ihrer freien Hand eine Außentemperatur des Kännchens spüren, die Sie nicht mehr lange berühren wollen.

Das Herz als Einsteigerübung

Ist alles glatt gegangen, können Sie jetzt probieren, ein einfaches Herzchen auf Ihren nächsten Kaffee zu setzen (Bild unten) – der sollte eine dichte Crema besitzen. Der Milchschaum bleibt solange heiß. Beginnen Sie die Milch am vorderen Tassenrand langsam einzugießen (Bild oben) und verändern Sie die Position Ihrer Hand dabei nicht. Der Milchschaum verteilt sich etwa in der Form eines Apfels um die Eingussstelle, bis er etwa die Hälfte der Tassenoberfläche einnimmt. Ziehen Sie das Kännchen jetzt zum gegenüberliegenden Tassenrand weiter (Bild Mitte), bis Sie mit einer weißen Spitze in der Crema durch schnelles Wegdrehen des Kännchens enden.

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren