Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Genuss Getränke Spirituosen

Limoncello

Teilen
Limoncello Beitragsbild

Der berühmteste Zitronenlikör, welcher bei fast jedem beliebt ist, ist der Limoncello aus Sorrent – in Kampanien. Dieser Likör wird einzig und allein aus natürlichen Zutaten produziert, das heißt aus frischen Zitronenschalen, Zucker, Alkohol und Wasser.

Limoncello – der geschmackvolle Likör

Die Zubereitung des Zitronenlikörs war schon immer eine tief verwurzelte gastronomische Tradition. Die Erzeugung erfolgt auch heute noch nach dem traditionellen Rezept der einheimischen Familien: die Schalen frischer Zitronen werden in eine alkoholische Lösung eingelegt, wo sie ihre ätherischen Öle abgeben. Das hiermit erhaltene Infus wird dann mit gezuckertem Wasser vermischt und gefiltert.

Limoncello Fließtext01

Kein italienischer Likör hat einen intensiveren Duft und eine schönere Farbe als der Limoncello di Sorrento.

Der Likör wird eiskalt und gewöhnlich zum Abschluss eines typischen mediterranen Mittagessens serviert. Da er ein besonders bekömmlicher Likör ist, bringt er allerdings die Vortrefflichkeit seiner Aromen wahrscheinlich am besten zum Ausdruck, wenn er nicht unmittelbar nach dem Essen getrunken wird. Seine Farbe liegt zwischen gelb und hellgrün, was auf die Reife und Erntezeit der verwendeten Zitronen zurückzuführen ist. Da bei seiner Herstellung keine Zusätze beigefügt werden, kann es passieren, dass die wertvollen ätherischen Öle bis zum Flaschenhals hochsteigen und ein sogenanntes “Halsband” bilden: dies stellt einen weiteren Beweis für seine absolute Unverfälschtheit dar.

Der große Erfolg des Limonecello di Sorrento hat zu vielen Nachahmungen und Imitationen in ganz Italien geführt. So haben sich in Kampanien die Betriebe mit der Genossenschaft der Zitronenbauer zu einem Konsortium zusammengeschlossen, das sich sehr strenge Bestimmungen zur Erzeugung von Zitronenlikören auferlegt hat, um das Sorrentiner Produkt ganz klar von anderen Zitronenlikören abzugrenzen.

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren